Skip to main content

 

Mobile Sauna – für den platzsparenden Einsatz!

 

Du träumst schon lange davon, eine eigene Sauna zu kaufen? Dir fehlt allerdings das nötige Geschick, um in deinem Wohnraum eine Sauna einzubauen? Oder du hast schlicht und ergreifend nicht genug Platz dafür? Das ist kein Problem, da es auch dafür eine wunderbare Lösung gibt: Die mobile Sauna und die Mini Sauna!

In diesem Artikel wirst du alles über die beiden Alternativen zu einer herkömmlichen Sauna erfahren.

 

Newgen Medicals
Newgen Medicals Infrarot-Sitzsauna

 

Die mobile Sauna

Der Grundgedanke einer mobilen Sauna ist, wie der Name schon sagt, dass sie mobil ist und zu jedem beliebigen Platz transportiert werden kann.

 

Eine mobile Sauna gibt es in sehr vielen verschiedenen Modellen und Formaten. Zum einen gibt es eine Fasssauna, die an ein umgekipptes Bierfass erinnert und auf Rädern transportiert werden kann oder eine recht normale Blocksauna. Eine mobile Sauna kaufen ist heutzutage kein Novum mehr, da immer mehr Menschen sich dafür entscheiden in Ihrem Eigenheim eine Sauna einzurichten, dafür jedoch keinen Platz haben. So können sie eine Sauna im Gartenbereich oder in der Garage einrichten, ohne große Umbauten vorzunehmen. Bequemer und praktischer geht es nicht. Durch die mobile Sauna erlebt man Wellness zu hause auf einer ganz neuen Ebene. Denn die Block- oder Fasssaunen sind keineswegs klein und unbequem. Je nach Vorliebe können da drin gut und gerne 6 Leute Platz finden. Aller Regel nach ist auch eine integrierte Dusche dabei, um sich nach der angenehmen Hitze abzukühlen.

 

Falls die mobile Sauna keinen Gebrauch mehr findet, lässt Sie sich in Nullkommanichts abtransportieren.

 

Eine mobile Sauna kaufen ist kein Problem. Doch wer nicht gleich der Besitzer eines solchen Luxus Wellnessartikels sein möchte, kann sich eine solche Hitzekiste für ein paar Tage mieten – Ein tolles Erlebnis für Freunde und Familie oder auf Vereinsfahrten.

 

Die Mini Sauna

Eine mobile Block oder Fasssauna ist schon ein unglaublich hübsches Ding, bei dem du sowohl etwas für deine Gesundheit tust, als auch sehr viel Zeit und Platz in der eigenen Wohnung sparen kannst.

 

Eine tolle Alternative dazu ist die Mini Sauna, welche zwar nicht mobil im Sinne von „ auf Rädern unterwegs“ ist, dafür aber sehr einfach auf und ab gebaut werden kann.

Die Größe beträgt in etwa 2 Meter in der Höhe und 1×1 Meter auf der Bodenfläche. Sie kann ganz praktisch aufgestellt werden und innerhalb von Sekunden wieder abgebaut und weggetragen werden. Betrieben wird sie mit Strom.

 

Der Vorteil: Eine Mini Sauna ist unglaublich praktikabel, um es im Innern des Raumes aufzustellen. Der Platz ist sehr klein und falls Umbauten in der Wohnung vorgenommen werden sollten, kann die Mini Sauna abgebaut und umgestellt werden. Falls du mal im Garten einen Saunagang ausprobieren möchtest, ist das natürlich kein Problem. Stelle die Sauna dorthin, wo du möchtest. Für den dauerhaften Einsatz im Garten ist man mit einer Gartensauna besser beraten.

 

Der Nachteil ist allerdings, dass in der Sauna nur eine, allerhöchstens zwei Personen Platz drin finden und man sich nur hinsetzen kann – hinlegen ist nicht möglich.

 

Dennoch, wer die Sauna liebt und auch zuhause auf den Wellness nicht verzichten möchte, ist gut beraten, eine „halbmobile“ Mini Sauna zu kaufen.

Wenn es dir jedoch nicht um die Mobilität sondern um die Platzersparnis geht empfehle ich dir eine Dampfdusche. Die Meisten haben ohnehin eine Dusche zuhause. Da kann es Sinn machen die alte Dusche gegen eine kleine Wellness Oase zu tauschen.

 

Was mache ich auf Reisen?

Für Reisen ist diese Variante natürlich etwas skurril, das gebe ich zu. Wer fährt schon im Urlaub oder zu Geschäftsreisen mit einer 4×4 Blocksauna? Auch eine Minisauna, die zumeist eine Größe von grob 1x1x2 Meter aufweist, ist nicht die ideale Lösung.

Doch es gibt eine tragbare Sauna, die Ihren Zweck durchaus erfüllt. Dabei handelt es sich allerdings um eine sehr kleine Sauna, die sich im wahrsten Sinne des Wortes um deinen Körper schmiegt – Nicht mehr und nicht weniger. Auch kann diese Form der Mini Sauna nur mit Dampf oder Infrarot betrieben werden. Eine wirklich schöne Alternative zur normalen Sauna ist das nicht, zumal sogar der Kopf bei den meisten Modellen herausschaut.

  

Der Preis

Der Preis hält sich bei den Mini Saunen ziemlich in Grenzen. Es ist eine Investition, die sich gerade im Hinblick auf dem gesundheitlichen Aspekt wirklich lohnt. Für nur etwa 600-1000€ bekommst du eine Mini Sauna, die du ganz beliebig platzieren kannst.

 

Die tragbare Mini Sauna mit Dampf oder Infrarot kann schon zu einem kleinen Preis von etwa 200€ gekauft werden.

 

Fazit

Für den Alltagsgebrauch ist die Mini Sauna die Variante, für die sich die meisten Menschen entscheiden. Sie spart Platz, ist transportfähig und kostet nicht sonderlich viel Geld. Es ist Wellness zuhause im Kleinen.

 

 

 

zurück zur Sauna Übersicht