Skip to main content

 

Weitere Infrarotkabinen

 

Individueller Produktvergleich

 

Infrarotkabine

 

Eine Sauna ist ein wundervolles Extra für dein Haus. Infrarotkabinen kaufen sich allerdings immer mehr Menschen, da die gesundheitliche Wirkung immer mehr wertgeschätzt und wahrgenommen wird. Wer weniger Interesse an einer Wellness Oase hat, sondern viel mehr etwas für seine Gesundheit tun möchte, für den ist eine private Infrarot Wärmekabine die richtige Wahl. Doch um was genau handelt es sich dabei? Was macht die Infrarotkabine Wirkung so unglaublich gewinnbringend. Diese Fragen werde ich dir in diesem Text beantworten.

 

Infrarotsauna weniger belastend als herkömmliche Sauna

Viele Menschen meiden den Gang in eine herkömmliche Sauna, da die Temperaturen viel zu hoch und die Luftfeuchtigkeit viel zu niedrig ist. Bei der finnischen Sauna herrscht eine Temperatur von 80-90°C, welche in 15 Minuten sehr belastend sein kann. In einer Infrarotsauna kann man es sogar gut und gerne 1-2 Stunden aushalten, ohne zu sehr strapaziert zu werden. Vielleicht kommt für den einen oder anderen da sogar ein Mittagschlaf in Frage. Wer eher eine geringere Belastung wertschätzt und trotzdem in den Genuss der gesundheitlichen Vorteile kommen möchte, sollte sich eine Infrarotkabine kaufen.

 

Die Wirkung von Infrarotkabinen

Bei einer Infrarotkabine haben wir in erster Linie keine Hitzebelastung, sondern eine Strahlenbelastung. Es werden Flächenheizelemente eingebaut, die als Infrarotstrahler fungieren. Die Luft wird sich nicht dramatisch verändern. Lediglich eine Temperatur von 60°C wird erreicht. Letztendlich ist es aber nicht die Luft, die uns zum Schwitzen bringt, sondern die einzelnen Infrarotstrahlen, die sich von den Infrarotstrahler auf unserer Haut niederlassen. In unserer Haut entsteht die Hitze, die uns zum Schwitzen bringt und die ziemlich außergewöhnlich ist, da es sich anfühlt, als würde die Wärme nicht von außen an uns herangetragen, sondern von innen entstehen. Eine Infrarotsauna kaufen ist nicht nur ein Erlebnis, sondern sehr gesund.

 

Die heilende Wirkung einer Infrarotsauna

Es stellt sich nun die Frage, was genau an diesen Strahlen, die erst auf unserem Körper ihre Hitze entfachen so unglaublich gesund für uns machen. Die Effekte sind ähnlich, wie bei einer herkömmlichen Sauna zu betrachten, allerdings ein wenig differenzierter.

 

Die Entspannung der Muskeln

Durch die Strahlen einer Infrarot Wärmekabine entsteht die Wärme unter unserer Haut. Auf diese Weise können sich unsere Muskeln ziemlich rasch erwärmen und entspannen. Das Gefühl, wenn ein verspannter Nacken die wohlige Wärme eines Infrarotstrahlers abbekommt ist atemberaubend. Langfristig sorgt das natürlich, dass wir ein angenehmes Körpergefühl und Lust an Bewegung haben. Im Sport werden wir leistungsfähiger und insgesamt fühlen wir uns ausgeglichener. Gerade Leistungssportler sollten den Schritt wagen und sich eine Infrarotkabine kaufen, um bestmöglich zu regenerieren. Durch die Entspannung der Muskeln gepaart mit der Hitze pulsiert natürlich auch sehr viel Blut, welches die letzten Winkel unserer Gefäße erreicht.

Neben den Muskeln werden auch Gelenke entspannt. Somit beugen wir Arthrose und andere Gelenkkrankheiten aktiv vor, die gerade auch bei extremen Kraftsportlern und Menschen mit einem körperlich harten Job häufig auftreten.

 

Das Ausschwitzen der Giftstoffe

Dieser gesundheitliche Faktor liegt natürlich auf der Hand. Auch wenn nicht die Luft um uns herum ungewohnt heiß wird, sondern die Hitze praktisch vom Infrarotstrahler ins Innere unseres Körpers gestrahlt wird, beginnen wir zu schwitzen. Dabei scheiden wir natürlich allerlei an Giftstoffen aus. Falls du oftmals gesundheitlich angeschlagen bist, tust du gut daran, dir eine gute Infrarotkabine zu kaufen. Anders als bei einer herkömmlichen Sauna werden beim Schwitzen in der Infrarotsauna viel mehr Giftstoffe aus dem Körper geleitet. Außerdem kann die, beim Sport produzierte, Milchsäure in den Muskeln viel besser verstoffwechselt werden. Bei einer Sauna hingegen wird primär Kochsalz ausgeschwitzt.

 

Infrarotkabinen als Muntermacher

Du kennst es: In den kalten Wintertagen fallen sehr viele Menschen der Winterdepression zum Opfer. Die kalten und grauen Tage zerren an unserer Lebenslust und auch unsere Energie und Konzentrationsfähigkeit schwindet Tag für Tag. Erst, wenn die Sonne wieder herauskommt, sind wir voller Lebenslust – daran haben auch Infrarotstrahlen ihren Anteil.
Sobald wir also Infrarotkabinen regelmäßig nutzen, können wir von den aufheiternden Effekt der Sonnenstrahlung profitieren. So gut wie jeder Mensch liebt es im Winter, die Therme zu besuchen und die wohlige Wärme zu genießen. Bei einer Infrarot Wärmekabine hast du den gleichen Effekt inklusive einer gehörigen Portion Sonnenstrahlung aus dem Infrarotstrahler. Das lässt kühle Winterherzen wieder lebendig werden!

 

Infrarotkabinen sind ressourcenschonend

Neben der typischen Sauna für zuhause, ist eine Infrarotsauna viel ressourcenschonender. Aufgrund der Infrarotstrahler, die innerhalb von Sekunden im Innern unseres Körpers die Wärme produzieren, ist kein langes Vorheizen nötig. Das spart natürlich Zeit und Energie.

 

Eine Infrarotkabine kaufen – Worauf du achten solltest

Eine Infrarotsauna ist eine Investition für die Zukunft. Daher sollte Sie auch langfristig halten. Leider schleichen sich auf dem Produktmarkt immer mal wieder Anbieter ein, die billiges Material verarbeiten und schlichtweg schlechte Qualität anbieten. Oftmals kommen diese Produkte aus China oder anderen asiatischen Ländern. Nicht zwangsläufig ist jedes Produkt schlecht, doch solltest du ein genaues Auge darauf werfen, wer der Anbieter ist und aus welchem Material die Kabine und die Infrarotstrahler verbaut wurden. Normalerweise erkennt man schon auf dem ersten Blick, ob das Material aus Massivholz besteht oder billige Lacke oder Kunststoffe verarbeitet werden, die wiederum gar nicht gesund sind. Es wäre doch geradezu paradox, die heilende Wirkung von Infrarotkabinen zu genießen und nebenbei in schädlichen Chemikalien zu hocken. Die Wahl des Holzes ist ganz dir überlassen und sollte eigentlich nur auf Grundlage der Robustheit getroffen werden. Jedes Holz ist antiseptisch und daher auch keimabweisend. Eichenholz ist besonders massiv und empfehlenswert.

 

Der Infrarotkabinen Preis

Natürlich solltest du dir bewusst sein, dass Infrarotkabinen keine Spielereien sind. Dafür ist der Preis zu hoch und der Nutzen zu gewinnbringend. Du solltest es viel mehr als eine Art Investition betrachten. Die Preisspanne beginnt bei 700 € und ist bis nach oben hin offen. Mehr und teurer geht immer. Es hängt daher immer ganz davon ab, wir tief du für was in die Tasche greifen möchtest.

 

Zusammenfassend die Einsatzgebiete der Infrarotkabine:

 

  • Rückenschmerzen ( spez. Lendenstrahler)
  • Migräne , Kopfschmerzen
  • Muskel– und Gelenksschmerzen
  • Rheuma, Arthritis und Verspannungen
  • Entschlackung
  • Stoffwechsel- und kreislauffördernd
  • Schnellere Regeneration nach Sportverletzungen
  • Effizientes Aufwärmen vor sportlichen Leistungen
  • Kreislaufschonend
  • Körper wird von innen nach außen erwärmt (sog. Tiefenwärme)
  • Kein Wechselspiel von heiß und kalt
  • Kein schlagartiger Anstieg der Luftfeuchtigkeit
  • Auch bei Erkältung anwendbar
  • Funktioniert auch bei offener Tür

 

Infrarotkabinen Vergleich